Die besten Kundenfotos aus 2017

Die besten Kundenfotos aus 2017

Unsere Top 3 der Kundenfotos aus 2017

Geht es Euch auch so? Zu Beginn des neuen Jahres blickt man gerne nach vorne, resümiert aber auch das vergangene Jahr. So ging es uns in der schrankwerk-Redaktion in den letzten Tagen auch. Einerseits freuen wir uns auf viele neue Fotos in 2018, möchten aber andererseits auch das alte Jahr nochmal Revue passieren lassen. Also haben wir gemeinsam einen Blick auf Eure Fotos geworfen, die wir durch unsere Aktion “Foto des Monats” gesammelt haben. Uns haben über das gesamte Jahr viele Fotos erreicht, die ganz unterschiedliche und sehr individuelle Möbel zeigen. Schlussendlich haben wir 2017 zwölf tolle Fotos mit einem 100,- Euro Gutschein belohnt. Im Nachhinein haben uns aber drei Bilder besonders gut gefallen! Seht hier unsere Top 3 der Fotos aus 2017! 🙂

Platz 3 – Hängeboard im Flur

Schmales Hängeboard im Flur einer Wohnung

Platz 3 belegt das Foto des Monats April! Das Foto wurde von Susanne L. aus München eingereicht und zeigt ihr schickes, neues Hängeboard im Flur. Das Board wurde von unserer Kundin optimal geplant und absolut harmonisch in den Raum integriert. Der Abstand zwischen den beiden Zimmertüren wurde für das Hängeboard komplett ausgenutzt. Da der Flur zudem recht schmal ist, hat das Board eine geringe Tiefe von 25 cm und ragt dadurch nicht zu weit in den Raum rein – bietet aber dennoch zusätzlichen Stauraum. Das Hängeboard im Dekor Weiß harmoniert zudem mit der grauen Wandfarbe und den dekorativen Bildern. Ein echtes Schmuckstück!

>>> Lest hier mehr über das Foto des Monats April
>>> oder plant Euch Euer perfektes Hängeboard!

Platz 2 – Dachschrägenschrank auf dem Dachboden

Schrank auf dem Dachboden

Platz 2 belegt das Foto des Monats August, eingereicht von Ralf S. aus Ditzingen. Sein Bild zeigt einen Schrank, den er für seinen Dachbodenausbau geplant und bestellt hat. Allein durch die enorme Größe und den geschickten Einbau hat sich Ralf S. den zweiten Platz verdient! Der Schrank besteht aus drei Hauptteilen: einem Schrank mit Dachschräge links, einem geraden Schrank und einem Schrank mit Dachschräge rechts. Zusammen ergeben die drei Teile einen rund 7,5 m breiten Einbauschrank! Durch die individuellen Maße passen sich alle Bauteile perfekt an die Gegebenheiten des Dachbodens an. So bietet z. B. der mittlere, niedrige Teil eine Aussparung für das kleine Fenster. Wir sind absolut begeistert von diesem Schrank und gratulieren zur Silbermedaille! 🙂

>>> Lest hier mehr über das Foto des Monats August
>>> oder plant Euch Euren perfekten Einbauschrank mit Dachschräge!

Platz 1 – Einbauschrank mit integriertem Bett im Schlafzimmer

Großer Einbauschrank im Schlafzimmer mit Bettüberbau

Platz 1 belegt das Foto des Monats Januar! Gleich zu Beginn des Jahres 2017 erreichte uns unser absolutes Lieblingsfoto! Einsender dieses Fotos ist Fabrice B. aus Uerikon in der Schweiz. Das Bild zeigt einen großen Einbauschrank im Schlafzimmer. Die Besonderheit bei diesem Schrank ist die Aussparung für das Bett. Durch den Überbau wird die enorme Deckenhöhe komplett genutzt. Der Kleiderschrank rahmt das Bett förmlich ein. Highlight ist auch die indirekte Beleuchtung über dem Bett: Leselampe und Dekoration zugleich! Die Push-to-Open Fronten lassen den Schrank ebenmäßig und harmonisch wirken – wie für die Wand gemacht! Ein wirklich tolles Beispiel, welche Schranksysteme mit dem schrankwerk Konfigurator geplant werden können.

>>> Lest hier mehr über das Foto des Monats Januar
>>> oder plant Euch Euren perfekten Kleiderschrank!

 

Alle weiteren Fotos des Monats findet Ihr in der Kategorie >> Foto des Monats!

Auf ein Neues in 2018! Wir freuen uns auf viele neue Bilder und tolle Beispiele von spannenden Projekten. Sendet uns Bilder Eurer aufgebauten Schränke, Regale. Boards/Kommoden und mit etwas Glück erhaltet Ihr einen 100,- Euro Gutschein für ein weiteres schrankwerk Möbel! Alle Informationen und Teilnahmebedingungen erhaltet Ihr auf unserer Homepage!

Weiterhin einen guten Start ins neue Jahr wünscht Euch

Luisa

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.