Neues Jahr, neue Trends!

Neues Jahr, neue Trends!

Trends für Möbel, Einrichtung und Dekoration 2018

Anfang eines jeden Jahres finden Möbelmessen statt. Weltweit werden neue Trends präsentiert, neue Einrichtungsstile und Farben dargeboten. Wir haben uns für Euch umgesehen und drei Stile herausgefiltert, die wir für mehr als nur Trends halten. Denn unsere Kunden bei schrankwerk.de zeigen: Trends wechseln nicht unbedingt jährlich, sie können auch über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen. Aber zunächst zu den Highlights der diesjährigen Messen.

Trend „Naturliebe“: Möbel und Deko aus natürlichen Materialien

Möbel Trend NaturliebeVielleicht liegt es am Zeitalter der Digitalisierung?! Egal ob Zuhause oder auf der Arbeit, überall werden wir mit Medien und Technik konfrontiert. Unser Zuhause wird von Smart Home Systemen gesteuert, auf der Arbeit werten Programme für uns alles Mögliche aus. Zeit für einen Ausgleich! Das wird auch auf den Möbelmessen 2018 deutlich. Der Trend geht zurück zu Mutter Natur! Und damit meinen wir nicht den Urlaub auf dem Land. Die Natur wird ins Haus geholt und zwar mit ganz natürlichen Materialien, wie z. B. Hölzern, Stoffen, Steinen und Pflanzen. Zugegeben das ist nicht ganz so neu. Aber der Trend bricht auch nicht ab und die imm cologne zeigt, dass sich die Branche daran orientiert. Vielfach sehen wir helle, natürlich gemaserte Holztische, grob gestrickte Plaids und Dekomaterialien aus der Natur. Wohnlicher geht es eigentlich kaum!

Trend „Purismus“: Geradlinigkeit und Minimalismus auch bei Möbeln

Möbel Trend PurismusEine gegenläufige Bewegung, die aber vermutlich ähnliche Gründe hat, ist der Purismus. Weniger ist mehr und Konzentration auf das Wesentliche. Häuser und Wohnungen werden entrümpelt, unnötiger Ballast wird entfernt. Wir schaffen wieder mehr Platz und Raum zum Denken und Fühlen. Ob der Essbereich oder das Wohnzimmer, die Einrichtung ist sehr dezent und gezielt eingesetzt. Hier und dort findet man kleine Akzente, die durch den neu geschaffenen Raum erst so richtig ins Auge springen. Weniger massive Möbel – mehr leichte und filigrane Einrichtung.

 

Trend „Individualität“: Mut zu Möbeln, die Euch selbst gefallen

Möbel Trend IndividualitätIndividualität ist ein Strom, welcher stets abseits von Trends fließt. Wieso soll ich mich von Möbelmessen, Einrichtungsmagazinen und TV-Werbung beeinflussen lassen? Ich richte mein Zuhause so ein, wie es mir gefällt! Diese Haltung findet mehr und mehr Anhänger. Grund genug für die Möbelbranche darauf zu reagieren. Immer mehr Hersteller bieten ihre Ware mit Individualisierungsoptionen an. Das Sofa lieber in Rot und Samt statt Braun und Leder und das Beistelltischchen lieber mit Edelstahl- statt Holzfüßen. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Beinah jeder Wunsch wird erfüllt.

 

 

 

Trend hin oder her, das bevorzugen unsere Kunden bei Möbeln wirklich

Für uns ist der Trend „Individualisierung“ kein Unbekannter. Schon seit dem Start unseres Onlineshops in 2008 widmen wir uns diesem – und zwar mit unserem Schrank Konfigurator für individuelle Möbel. Jedes Möbelstück von schrankwerk.de ist ein Unikat und wird genau nach den Vorstellungen unserer Kunden gefertigt. Quasi „der Trend in Perfektion“. Aber auch bei uns setzen sich Trends durch. Wir haben uns das vergangene Jahr einmal genauer angeschaut und drei wesentliche Bestseller gefunden, die in gewisser Weise alle zu den diesjährigen „neuen“ Trends passen.

Klassische, weiße Dekore für Maßmöbel

Schrank mit individueller Aufteilung im Dekor WeißKlingt komisch, aber unser Bestseller bei schrankwerk.de ist das Dekor „Weiß“. Mehr als 60% unserer Kunden bestellen ihre Schränke, Regale und Boards im schlichten aber klassischen Weiß. Im letzten Jahr ist vor allem das Dekor „Weiß supermatt“ beliebter geworden. Das moderne Dekor, mit dem wir den Trend “supermatt” aufgegriffen haben, hat eine geschmeidige Oberfläche, ist wesentlich matter als der Standardweißton und harmoniert hervorragend mit natürlichen Holztönen oder Materialien wie Beton. Auch „Weiß hochglanz“ ist nach wie vor sehr gefragt. Hier treffen Purismus und der Wunsch nach langlebigen Produkten aufeinander. An keiner Farbe sieht man sich weniger satt als an weißen Dekoren.

>>> Möbel im Dekor Weiß von schrankwerk.de

Helle Hölzer für maßgefertigte Schränke

Trend bei schrankwerk sind helle Hölzer wie BucheHölzer mit starken Strukturen, wie z. B. Eiche country oder Eiche tabak, sind richtige Eyecatcher und modern. Bei schrankwerk.de werden jedoch schlichte, helle Hölzer bevorzugt. Zu den meist verkauften Dekoren zählen Buche natur und Ahorn natur. Beides sind sehr helle und weniger strukturierte Dekore. Daran merken wir, dass es unseren Kunden vor allem auf die Langlebigkeit ankommt. Gerade spezielle Einbauschränke werden auf lange Sicht geplant und sollen nicht nach ein paar Jahren wieder ausgewechselt werden. Da lohnt es sich auf dezente Dekore zurückzugreifen.

>>> Möbel im Dekor Buche von schrankwerk.de

>>> Möbel im Dekor Ahorn von schrankwerk.de

Möbel ohne Griffe

Trend bei schrankwerk sind grifflose / push-to-open MöbelPuristisch sind vor allem Möbel ohne sichtbare Griffe. Push-to-Open zählt aus diesem Grund zu der meist gewählten „Griff“-Variante. Statt die Tür oder die Schublade mit einem Griff zu öffnen, übt man einen leichten Druck auf die Tür aus und schon springt die Tür ein Stück auf. Die Oberfläche des Möbels wirkt dadurch sehr ebenmäßig und zurückhaltend. Ein wesentlicher Bestandteil der puristischen Bewegung.

 

 

 

 

Wie würdet Ihr Eure neuen Möbel designen? Eher schlicht und langlebig oder doch trendy? Schreibt uns in den Kommentaren! Wir sind gespannt auf Eure Meinungen.

Eure Luisa

 

Bildquelle: pixabay, schrankwerk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.